Image of Library


Datenschutzerklärung Otto Harrassowitz GmbH & Co. KG

 

Datenschutzerklärung

 

Geltungsbereich:

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter auf. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 EU DS-GVO (VO(EU)2016/679). 

 

Otto Harrassowitz GmbH & Co. KG
Kreuzberger Ring 7 b-d
D-65205 Wiesbaden

 

Ansprechpartnerin Datenschutzbeauftragte:

Tanja Berghoff

Telefon: +49 (0)611-530 0

Telefax: +49 (0)611-530 560

E-mail: datenschutz@harrassowitz.de

 

Zugriffsdaten/ Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, sofern aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht zu einer rechtswidrigen Nutzung oder Eingriffs in die Sicherheit des Angebotes besteht.

 

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert, soweit und solange dies erforderlich ist.

 

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logi-Daten). Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden könnten.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

 

Datenübermittlung in Drittstaaten

Für bestimmte Dienstleistungen und zur Vertragserfüllung bestimmter Bestellungen ist eine Datenübermittlung in Drittstaaten erforderlich. Die erforderlichen Prüfungen und Vereinbarungen zur Durchsetzung des Datenschutzes nach deutschen und EU Vorgaben sind erfolgt. Bei Datenübermittlungen in Drittstaaten zur Erfüllung einer vertraglichen Pflicht (Artikel 6 Abs. 1 b DS-GVO) wird hierüber gesondert aufgeklärt und ein Rechtsmittel zur Verfügung gestellt, erst bei Verzicht oder nicht Ausübung auf dieses Rechtsmittel erfolgt eine Datenübermittlung zu diesem Zweck.

 

Bearbeitung von E-Mail-Bewerbungen

Wenn Sie sich für den Weg der E-Mail-Bewerbung entschieden haben, erleichtern und beschleunigen Sie die Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Mit der Absendung Ihrer E-Mail-Bewerbung willigen Sie ausdrücklich in die Speicherung, Auswertung und Übermittlung Ihrer Daten ein.

Hierzu haben wir ein Verfahren erstellt, welches den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten regelt:

 

Zu welchem Zweck werden meine Daten gespeichert?
Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung elektronisch gespeichert und genutzt.

Wo kommen meine Daten an?

Nach Eingang Ihrer E-Mail wird diese aus dem E-Mailsystem entfernt und in unser elektronisches Bewerberverfahren überführt.

Wer hat Zugriff auf meine Daten?

Ihre Daten und Unterlagen werden besonders geschützt, so dass nur die Personalabteilung und die Personalverantwortlichen zu Ihrer Bewerbung Zugriff erhalten.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Nach Beendigung des Auswahlverfahrens werden Ihre Angaben in dem jeweiligen Bewerbungspostfach 3 Monate gespeichert und soweit und solange kein rechtlicher Grund dem entgegensteht anschließend gelöscht.

Wie wird sichergestellt, dass meine Daten gelöscht werden?

Die Löschung erfolgt auf Anweisung der Personalleitung, darüber hinaus unterliegen das Verfahren und die Umsetzung den Kontrollrechten des Datenschutzbeauftragten. Eine Wiederherstellung Ihrer Daten ist anschließend nicht mehr möglich. 

 

 

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Änderung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Weiter besteht das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

 


 


Privacy Policy

 

Scope

This privacy policy clarifies users about the nature, scope and purpose of the collection and use of personal data by the responsible provider. Any data processing is based on Article 6.1 of the EU GDPR (VO(EU)2016/679). 

 

Otto Harrassowitz GmbH & Co. KG
Kreuzberger Ring 7 b-d
D-65205 Wiesbaden

 

Contact data protection officer:

Tanja Berghoff
phone: +49 (0)611-530 0

fax:      +49 (0)611 530 560

email: datenschutz@harrassowitz.de

 

Access data / Server log files

The provider (respectively his web space provider) collects data about every access to the offer (so-called server log files), includes:

Name of the retrieved web page or file, date and time of retrieval, amount of data transferred, message about successful retrieval, browser type and browser version, the operating system of the user, referrer URL (the previously visited page), IP address and the requested provider.

The log data is collected by the provider for statistical analysis for the only reason to ensure operation, security and optimization of the offer. The provider reserves the right to review the log data retrospectively, in case there is evidence or reasonable suspicion of illegal usage or interference with the security of the offer. 

 

Contact

When contacting the provider (e.g. by contact form or email), the details of the user are stored for processing the inquiry, and, in cases that follow-up questions arise, for such a period as may be necessary to meet the requirements. 

 

Cookies

Cookies are small files that enable to store specific, device-related, information on the device (PC, smart phone, etc.) used for access. On one hand, they increase the usability of web pages (e.g. storage of login data), on the other hand, cookies are used for statistical analysis in order to improve the offer.

The usage of cookies can be influenced by the user as most browsers have an option to restrict or suppress the storage of cookies. However, the user should be aware that the usability could be limited without cookies.

In addition, many companies allow their cookies for online advertisements to be managed on the following websites: http://www.aboutads.info/choices/ (USA), http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ (EU) 

 

Transfer of data to third countries

To ensure the fulfillment of our services, data may be transferred to business partners in third countries where the EU data protection standard cannot be guaranteed or established by additional agreements.

In such cases, and in compliance with Article 6(1B) of the EU GDPR, customers will be informed separately about the associated risks and will also have the right to object the transfer of data.

 

Management of email applications

Job applicants are encouraged to send any job application documents via email to facilitate and speed up the application process. By sending an email application, the applicant explicitly approves to store, evaluate and transmit the data.

Specific procedures ensure the compliant handling of the personal data provided:

For what purpose is the data stored?

Personal data will be stored electronically and used only for processing the application.

How is the data processed?

After receiving the email, it will be deleted from the email system and transferred to our electronic application procedures.

Who has access to the data?

We ensure that only employees Human Resources, and any involved department head has access to the application document.

How long will the data be stored?

After the application process, the data is stored for three months and deleted afterwards unless legal requirement may prevent this.

How is ensured that the data is deleted?

The deletion is instructed by the Head of Human Resources. In addition, the deletion procedure is owned and controlled by the data protection officer. A recovery of the data is not possible after deletion.

 

Revocation, changes, corrections and updates, and complaint management

The user has the right to request and receive, free of charge and at any time, information about all personal data stored. Furthermore, the user has the right to request the correction of inaccurate data and the right to request the change, revocation or deletion of his personal data, unless there are legal obligations which may prevent this (e.g. retention periods).

The user also has the right of complaint to the responsible regulatory authority.

 

 

 

 

 



HARRASSOWITZ: Service. Quality. Integrity. Since 1872.